800 Jahre Brautradition in Stralsund 

 Zu...

Störtebeker Braumanufaktur GmbH

800 Jahre Brautradition in Stralsund

Zu Zeiten der Hanse spielte besonders der Bierexport nach Dänemark und Norwegen eine wichtige Rolle. Sogar nach England fuhren Stralsunder Schiffe mit Bier und Malz. Weil das Bier besonders wohlschmeckend und dank der Verwendung von Hopfen lange haltbar war, stieg die Nachfrage stetig. Bald war das Stralsunder Bier weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt – und bescherte der Stadt zunehmenden Wohlstand.

Im Jahre 2010 fand bei uns eine Phase der Neuausrichtung statt. Heute machen wir das, was wir am besten können: Wir brauen eine große Sortenvielfalt in Spitzenqualität nach hanseatischer Brautradition. Folgerichtig wurde die Brauerei im Jahr 2011 in Störtebeker Braumanufaktur umbenannt. Gleichzeitig wurden verschiedene Angebote entwickelt, um unsere Kunden Bier ganz neu entdecken zu lassen. Zum Beispiel Verkostungen, Sommelierabende, und vieles mehr.



Artikel 1 - 4 von 4